Kategorien
auf alle Fälle Texte

Ein Trost für die Nackten

Zu der Zeit, als ich noch bei meinem Vater im Trabant mitfuhr, hatte ich – abgesehen davon, dass ich durchs Autofenster dem vor mir fliehenden Mond mit dem Blick zu folgen versuchte – die Angewohnheit, mir die Wegweiser genau zu betrachten. Es war nicht meine Absicht, mir die Namen aller umliegenden Ortschaften einzuprägen, mich interessierte […]

Beitrag lesen
Kategorien
auf alle Fälle Texte

Stimmen der Unzugehörigkeit

Die Literatur ist keine Flucht vor der Wirklichkeit, sondern vor den auferlegten und kanonisierten Wahrheiten. Doch existieren wir auf den Wurzeln der ererbten Wirklichkeiten. Deshalb bin ich der Meinung, dass Literatur genauso, wie sie im archäologischen Bewusstsein des Autors lebt, auch ein Gespräch mit den Empfindungen jener sein muss, die in diesem Augenblick geboren werden. […]

Beitrag lesen
Kategorien
auf alle Fälle Texte

Begegnungen

1. Yamen hat sich die Haare geschnitten. Kurz sind sie, beinahe erwachsen. Du hast dir die Haare geschnitten, sage ich also, rufe ich aus, es ist das Erste, was ich zu ihm sage. Vorher drücke ich ihn oder er drückt mich. Hat er gar nicht, sagt Yamen. Sich die Haare geschnitten. Haben seine Freund*innen gemacht, […]

Beitrag lesen
Kategorien
auf alle Fälle Texte

Schon bald

Eine Lesung von Zsuzsanna Gahse

Beitrag lesen
Kategorien
auf alle Fälle Texte

Inventar der Gegend

Du willst schon wieder versinken gehst in den hintersten Winkel auf der Suche nach einem sichern Versteck du willst schon wieder verschwinden auf einmal bist du weg. Du willst ins Weite gehn

Beitrag lesen
Kategorien
auf alle Fälle Texte

Drei Gedichte

von Christian Lorenz Müller

Beitrag lesen
Kategorien
auf alle Fälle Texte

Sechs Gedichte

von Erwin Einzinger

Beitrag lesen
Kategorien
auf alle Fälle Texte

Literatur für den Fall LIVE

Am 1. Juli um 20 Uhr lesen Xaver Bayer, Margret Kreidl und Christian Lorenz Müller im Literaturhaus Salzburg.

Beitrag lesen
Kategorien
auf alle Fälle Texte

Drei Gedichte

gelesen von Nadja Küchenmeister

Beitrag lesen
Kategorien
auf alle Fälle Texte

Tipps für lange Abende zu Hause, Nr. 2 (Séance)

Für eine gelungene Séance lege ich beide Hände auf den Tisch, spreize die Finger und lasse meine Daumen einander berühren. Ich habe zwei Paar Handschuhe vorbereitet, die meine Gesprächspartner darstellen oder aber gemeinsam mit mir dem Übersinnlichen nachspüren. Braune aus Wildleder, die stumm wie zierliches Gehölz auf mich gewartet haben, und grobe Schihandschuhe, die Sportsgeist […]

Beitrag lesen