Kategorien
von Fall zu Fall Fragen

Das Gedicht selbst ist ein Raum

Nadja Küchenmeister im Gespräch mit Petra Nagenkögel über die lyrische Form als Rettung und über das Gedicht als Antwort auf die Flüchtigkeit des Daseins.

Beitrag lesen
Kategorien
von Fall zu Fall Fragen

Briefe vom Atem

Die Gedichte entstanden in lyrischer Zwiesprache zwischen der italienischen Dichterin Maria Borio und dem Berliner Lyriker Tom Schulz. Sie begegnen sich an der Schnittstelle zwischen Poesie und dem Brief. Der Brief, in Form eines Gedichts, gehört zu den ältesten Formen der Literatur und ist Mitteilung, Befragung, Antwort und Dialog.

Beitrag lesen
Kategorien
von Fall zu Fall Fragen

Literatur und Hilflosigkeit

Die öffentliche Bibliothek ist ein Freiraum. Sie bietet die Möglichkeit, den strengen Vorgaben eines geschlossenen Kollektivs zu entkommen. […]

Beitrag lesen
Kategorien
von Fall zu Fall Fragen

Krisenerfahrungen und die Künste

Die Krise – ein offenes Thema, ein weitgreifendes und vielfältiges Phänomen. Malgorzata Bogaczyk-Vormayr im Gespräch darüber, wie dieses im Medium der Kunst erfahren wird und welche künstlerischen wie inhaltlichen Strategien zur Darstellung von Krisen gewählt werden.

Beitrag lesen